Wishbone Ash | Alte Piesel Künzell |28.01.208

Wishbone Ash . . . immer noch eine Band, die durch ihre Spielfreude zu überzeugen weiß . . . rund um Andy Powell [guitar, vocals] haben sich Bob Skeat [bass], Joe Crabtree [drums] und Mark Abrahams [guitar] versammelt . . . es kommt an diesem Abend eine spannende Mischung alter und neuer Songs zum Vortrag . . . der "neue" Gitarrist Mark Abrahams bringt andere Klangfarben und Interpretationen mit auf die Bühne . . . den Songs tut das definitiv gut!

Die zwei Leadgitarren sind und bleiben das Trademark von Wishbone Ash . . . sehr schön, dass es auch mal "F.U.B.B." vom Album "There's A Rub" auf die Setliste geschafft hat . . . für mich ein absolutes Highlight des Konzerts!

Aber auch die Beiden sind ein Duo, dem man anmerkt, dass viele gemeinsame Jahre auf der Bühne nicht den Spass am Zusammenspiel schmälern . . . 

Sehr schön: es gab auch ein Akustik-Set . . . u.a. mit dem Song "Leaf And Stream" vom Album "Four"

Weiter geht's mit den Stromgitarren . . . und Andy Powell mit seiner schwarzen Flying V . . .

Mark Abrahams [guitar]

Bob Skeat [bass]

Joe Crabtree [drums]

Im Hintergrund zu sehen: Doris Brendel und ihr Gitarrist Lee Dunham . . . prominente Unterstützung!