Der Münzer | Parkbühne Biesdorf | 09.06.2018

Horns up! . . . . Für den unverwechselbaren Sound der Münzerei ist das "Gebläse" von Matze und Tack unverzichtbar. "Der Münzer" spielte wieder einmal in seinem "grünen" Wohnzimmer: der Parkbühne in Biesdorf. Als dritte Band nach Mystigma und Reysswolf ging der Abend mit einem fantastischen Set - wegen der sensiblen Nachbarschaft - leider schon um 22:00 Uhr und damit viel zu früh zu Ende.

So gar nicht der Reihe nach und auch nicht mit Thomas - dem "Bandleader" - beginnend, kommt diesmal zuerst eines der absoluten Highlights aus der mitreißenden Show . . . Reiner beim Schlagzeugspiel mit brennenden Fackeln!

Das Feuerspektakel haben alle Beteiligten unbeschadet überstanden . . . hier ist Reiner wieder mit normalen Trommelstöcken zu sehen.

Weiter geht's mit Tack . . .

Wo Tack ist, darf Matze nicht fehlen . . . gute Laune pur auf der Bühne!

Da taucht doch ein Musiker auf, der nicht zur Stammbesetzung der Münzerei zählt . . . Gastauftritt(e) von Fenris, dem Leitwolf von Reysswolf . . . textsicher wirbelt er durch die Songs und über die Bühne . . . die beiden Bands kennen und verstehen sich gut . . und dem Publikum gefällt, was es sieht und hört! 

Matze fordert Unterstützung ein . . . vom Publikum, aber auch musikalisch . . . Freya die Schwarze - sonst mit Reysswolf auf der Bühne - lässt sich nicht lange bitten!

Und hier kommt noch mal Matze . . .

Weiter geht's mit Andreas . . . wie immer gab es auch bei diesem Konzert (m)ein "Lieblingsfoto" . . . diesmal nicht einer der Protagonisten der ersten Reihe, sondern der Bassmann und - um es mit Wolfgang Niedecken zu sagen: "Mir weet flau - ich beneide dä Baßtyp, dä jlich em Halvdunkel links hinger mir steht." - oft im Hintergrund zu sehen . . . 

Wie hier zu sehen, kann Andreas auch erste Reihe . . . 

Thomas "Der Münzer" zeigt wo's langgeht . . . Sänger, Gitarrist, Impresario, Geschichtenerzähler . . . es macht einfach Spass, Thomas mit seiner Band auf der Bühne zu erleben!

Hier kommen noch mal Matze, Tack und Reiner . . . und dann ist Schluss!

Bis zum nächsten Jahr bleibt die Erinnerung an ein tolles Konzert . . . Danke!

Zurück zum Seitenanfang "Der Münzer 2018"